Aktivitäten im September

Folgende Informationen zum Monat September in der Abteilung Hundesport:

Am 1. September findet unser regelmäßiger Arbeitseinsatz statt. Es gilt, Obst aufzusammeln und weiter Befestigungsarbeiten am Zaun durchzuführen. Sicher sind auch noch andere Tätigkeiten abzuarbeiten. Anmeldungen für unseren AE bitte bis Donnerstag abgeben, damit die Verpflegung gewährleistet ist.

Am 15.09. haben wir unseren 2. Wandertag. Die Strecke führt und bergauf und bergab durch die Wildnis vom Trainingsgelände über Forschengereuth - Mürschnitz zur Wehd und im Kreis zurück. Abmarsch ist um 9 Uhr, die Rückkehr wird gegen 13 Uhr erwartet. Im Vereinsheim liegt eine Liste aus. Wer mit uns wandern möchte schreibt sich bitte ein und gibt auch noch an, ob und wo ein Imbiss gewünscht wird. Die Mehrheit entscheidet.  Wie immer gilt, dass die Wanderung ausfällt, wenn die Witterungsbedingungen zu extrem sein sollten. Hierüber erfahrt ihr auf unserer Webseite.

Am 21.09. haben wir eine Einladung zum HSV Biene in Neuhaus-Schierschnitz bekommen (siehe Anhang). Wie immer gibt es dort eine Gaudi-Rallye. Für die Welpen wird wie gewohnt Unterricht auf dem Trainingsgelände sein. Wer von den „Großen“ Lust hat, der darf gerne mit zur Biene fahren.

Dann habe ich noch eine großartige Meldung: Es gab vor längerer Zeit im Freien Wort eine Ausschreibung diverser Sponsoren, die eine „Finanzspritze“ für Vereine zur Verfügung stellen. Eher unwillig folgte ich den ständigen penetranten Aufforderungen meiner Frau, den entsprechenden Coupon auszufüllen und abzusenden. In dieser Woche kam dann Post. Und in dieser Post stand, dass wir als Abteilung Hundesport eine Zuwendung in Höhe von 450,- Euro zweckgebunden für den Kauf eines neuen Rasenmähers im September bekommen werden. Manchmal findet auch ein blindes Huhn ein Korn.